Trommelverzinkung

Trommelverzinken-2Die Trommelverzinkung wird für die Verzinkung kleinerer Bauteile eingesetzt. Diese Teile werden in sogenannten Trommeln durch den Verzinkungsprozess geführt.

V.H.G.C. Glanszink Kinrooi bvba arbeitet mit einer vollautomatischen Trommelverzinkungsanlage. Alle Arten von Eisen- und Stahlteilen, sofern sie in die Trommel passen, können mit diesem Verfahren verzinkt werden.

Verzinken ist in der Tat das Aufbringen einer funktionellen, schützenden und dekorativen Zinkschicht.

Die Standard-Schichtstärke beträgt ca. 5-8 Mikrometer (µm) glänzendes Zink, es können aber auch andere Schichtstärken angeboten werden. 1 µm entspricht 1 Tausendstel Millimeter.

Die meisten Standardsorten von Eisen und Stahl können verzinkt werden, sogar Edelstahl und Gusseisen können verzinkt werden. Aluminium lässt sich nicht verzinken.

Um die Teile in den Trommeln richtig verarbeiten zu können, müssen diese Folgendes erfüllen:

  • mindestens 3,5 mm
  • höchstens 900 mm
  • max. 290 mm Durchmesser